Winterfest22

Festival für zeitgenössische Circus Kunst in Salzburg

Le-Ptit-Cirk Foto: © Guillaume-de-Smedt
1_Team-Winterfest-2022 Foto (c) Magdalena-Lepka

2001 wurde das Winterfest von Georg Daxner gegründet. Er wollte den Salzburger Volksgarten mit Kunst und Vergnügen beleben. So ist das Winterfest eine wirkliche Vision geworden, geschaffen eines außergewöhnlichen Mannes, der das Träumen nie aufgab.

Seine erste Begegnung war mit Cirque Nouveau in Krems, wo er so ergriffen war, dass er den zeitgenössischen Circus einfach nach Salzburg mitnahm und auf eigenes finanzielles Risiko, mit allen verbundenen Konsequenzen und es durchzog, diesen Zirkus immer im Dezember zu installieren.

Am 11. Oktober 2014 verunglückte er bei einer Bergtour am Salzburger Untersberg. Jedoch dieses Festival wurde weitergeführt und war und ist nach wie vor ein fester Bestandteil der Salzburger Kunstszene.

Ein Grundsatz von Georg Daxner war: „Kunst ist nur dann legitim, wenn sie langfristig berührt, wenn sie beglückt, traurig macht oder bestürzt. Denn Kunst ist, was bleibt.“

Wir haben nun das Jahr 2022 und das Winterfest vom 01.12.2022 – 08.01.2023 startet mit einem neuen Geschäftsführer wieder voll durch.

Geschäftsführer Winterfest / Robert-Seguin Foto: (c) Magdalena-Lepka
Winterfest22 Trailer / Video: (c) Winterfest
Le-Ptit-Cirk-3 Foto: -©-Guillaume-de-Smedt

Salzburg hat Robert Seguin (ein Franzose) als neuen Geschäftsführer, einen Mann an Land gezogen, der von zeitgenössischer Circus Kunst viel versteht, wo doch Frankreich Vorreiter des zeitgenössischen Circus Kunst ist. Diese Kunstform – aufgrund der frankokanadischen Entstehungsgeschichte auch bekannt als „Cirque Nouveau“ arbeitet mit Tanz, Akrobatik, Jonglage, Schauspiel, Musik und viel Poesie.

MOTA-3 Foto: © Wildbild

Robert Seguin präsentierte das Programm des diesjährigen Winterfest.

5 Internationale Circus Compagnien werden aufgeführt, zwei davon haben Österreichpremiere.

  • Circus FahrAway „Ballett“ (Schweiz) 2021 Österreichpremiere mit 18 Aufführungen
  • Circus Ronaldo „Sono io?“ (Belgien) 17 Aufführungen
  • Le P´tit Cirk „Les Dodos“ (Frankreich) 2017 Österreichpremiere mit 8 Aufführungen
  • Michael Zandl, Daniel Eisele, Kolja Huneck „Sawdust Symphony“ (Österreich, Schweiz) 2022 8 Aufführungen
  • Jamie Adkins „Circus Incognitus“ (USA) 2008 12 Aufführungen

Des Weiteren gibt es 2 Aufführungen im TOIHAUS aus der österreichischen Circus Szene mit Kaleidoskop „Circus trifft Tanz und Performance“

Der Salzburger Circusverein MOTA „Vanitas“ finden ebenfalls mit 2 Aufführungen in der SZENE Salzburg statt.

Auch dieses Jahr wird das Winterfest wieder international-renommierte Circuscompagnien und ihre neuesten Produktionen nach Salzburg bringen. Somit kann auch heuer das Publikum wieder in eine bunte Welt eintauchen, die manchmal leise oder auch laut sein kann.

www.winterfest.at