Herr Wondrak von Janosch Exkurs #6

Janosch_ Museum, o.D. (c) Janosch film und medien AG

im KarikaturMuseum Krems Ausstellung vom 21.02.2021 – 30.01.2022

Das Karikaturmuseum Krems startet mit einem Best-Of an Karikaturen der Landessammlungen Niederösterreich. Gestartet wird mit dem Kinderbuchautor, Illustrator und Schriftsteller Horst Eckert alias Janosch (*11.März 1931 in Hindenburg, Oberschlesien) mit dem kultigen Exkurs „Herrn Wondrak“ ins Ausstellungsjahr 2021.

Das Karikaturmuseum Krems widmet Horst Eckert alias Janosch eine Ausstellung und würdigt ihn zum 90. Geburtstag.   

Janosch _ Welchen Fisch kann man heute noch bedenkenlos angeln, o.D. (c) Janosch film und medien AG

Auszug aus dem Pressetext:

In seinen Publikationen verhandelt der Illustrator und Schriftsteller Themen wie Religion, die Frage nach dem Sinn des Lebens und wahrer Lebenskunst. Auf die Kunst des Lebens weiß sich auch Janosch berühmter Herr Wondrak zu verstehen. Wondrak – der Janosch für Erwachsene ist so, wie sein Schöpfer Janosch es gerne wäre: Ein Antiheld, der offenbar alles falsch macht und dank seiner Auffassung vom Leben doch immer richtig liegt. Im ZEIT-Magazin stellte er sich einmal wöchentlich die Fragen des Lebens. „Wondrak sieht einem gewissen Janosch ähnlich. Ist das ein Zufall? Kennen sie sich“, steht dort etwa einmal geschrieben. „Herr Janosch hat ein ganz, ganz anderes Jackett“, fällt die Antwort gewohnt absurd aus und gibt zugleich Einblicke in die eigene Lebensphilosophie. Denn der deutsche Künstler nahm sich selbst von den gekonnt ironischen Darstellungen nicht aus. Mit dem Humor von Janosch, der bis in die Untiefen der Absurdität führt, lässt sich die Welt neu entdecken.“

Ich werde weiterhin über die Ausstellung berichten und wer sich für „Herrn Wondrak“ von Janosch interessiert, der sollte sich die Ausstellung unbedingt ansehen.